4. Innsbrucker Coloproktologie Wintertagung 2009  
Fotonachweis: Olympiaregion Seefeld  


 

9. INNSBRUCKER COLOPROKTOLOGIE WINTERTAGUNG 2019

24. - 26.1.2019


 

Ausbildung – Innovationen – individualisierte Therapie des kolorektalen Karzinoms – dies sind die Themen der 9. Innsbrucker Coloproktologie Wintertagung. Sie sollen auf die Notwendigkeit für Richtlinien und Qualitätsnormen sowie Etablierung solcher Parameter hinweisen. Andererseits sind das koloproktologische Wissen und die Ausbildung, die Behandlungsstrategien durch moderne Denkweisen und Technologien im Wandel. Die Koloproktologie ist ein Fach mit großer Tradition und bewährter Evidenz, trotzdem kann ihre Effektivität nicht immer in Studien ausreichend überprüft werden.

Ausbildung‘ - in welche Richtungen entwickeln sich die Ausbildungssysteme in den verschiedenen Ländern? Wie wird die Koloproktologie in Konzepte der aktuellen Ausbildung strategisch integriert?

 ‚Innovationen‘ – Aufbruch, Fortschritt, Visionen, klinische Studien und neue Therapieansätze sollen hier einladend zur Diskussion am Kongress sein.

individualisierte Therapie des kolorektalen Karzinoms‘ – die Fortschritte am technischen und therapeutischen Sektor resultieren zu neuen Konzepten. Es bedarf einer genauen Analyse dieser interdisziplinären Strategien zur Evaluierung einer zeitgemäßen Patientenversorgung.

Die 9. Innsbrucker Coloproktologie Wintertagung soll moderne Ausbildung und Einblicke in die moderne Koloproktologie präsentieren und zur Diskussion einladen!

Wir freuen uns auf ein neuerliches Treffen in den Tiroler Bergen,

Irmgard E. Kronberger

 

Felix Aigner

 

 
     

 

 

 

 

 

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Chirurgischen Klinik, Campus Mitte/Virchow-Klinikum, Charité Universitätsmedizin Berlin und der

Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (ACP) der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie

unterstützt von der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie